Dirt Devil Rebel 25HFC

Dirt Devil Rebel 25HFC
7.66

HANDHABUNG

7/10

    SAUGLEISTUNG

    8/10

      AUSSTATTUNG

      10/10

        PREIS/LEISTUNG

        8/10

          KUNDENBEWERTUNGEN

          7/10

            Pros

            • Energieeffizienzklasse A
            • Staubemissionsklasse A
            • Großer Aktionsradius
            • Geringes Gewicht
            • Gute Bedienungsanleitung

            Cons

            • Zubehör nicht integriert

            Der kompakte Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC im Staubsauger Vergleich

            Beim Staubsauger Kauf geht es natürlich in erster Linie darum, wie gut das Haushaltsgerät den täglichen Schmutz in Haus oder Wohnung beseitigt. Dieser Aspekt steht deswegen auch in jedem unserer Staubsauger Vergleiche im Mittelpunkt.DIRT DEVIL REBEL

            Im Alltag zählen dann aber auch noch andere Qualitäten und Eigenschaften, die darüber entscheiden, ob ein Staubsauger wirklich zu uns passt. Ein Kriterium ist hier regelmäßig auch die Größe des Staubsaugers.

            In einem geräumigen Haus mit Hauswirtschaftsraum spielt das kaum eine Rolle. In einer kleinen Wohnung müssen wir uns vor dem Staubsauger Kauf aber schon Gedanken machen, ob und wie wir das Gerät nach der Hausarbeit verstauen.

            Platz ist hier oft Mangelware. Ein Problem, für das Dirt Devil mit dem DD2225-1 rebel25HFC nun eine äußerst kompakte Lösung verspricht. Hier stellen wir diesen Dirt Devil näher vor.


            Allgemeines zum Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC

            Kategorie: beutelloser Staubsauger


            Top-5-Funktionen:

            Effizienter 700-Watt-Motor spart Strom und sorgt trotzdem für erstklassige Hartbodenreinigung
            Kleine Maße und geringes Gewicht für hohe Alltagstauglichkeit
            Mit HEPA Filter auch ein Staubsauger für Allergiker
            Großer Staubfangbehälter mit 2,7 Liter Fassungsvermögen
            Null Folgekosten für Staubbeutel oder Filter


            Besonderheiten:

            Neben dem Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC kennen wir aus dem Staubsauger Vergleich auch den Dirt Devil DD2224-0 rebel24HE.

            Die beiden Modelle sind optisch und technisch nahezu identisch, was für eine hohe Verwechslungsgefahr beim Staubsauger Kauf sorgt. Wir würden uns immer für den Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC entscheiden, da hier der größere Staubbehälter verbaut ist.

            Beim 24er-Modell sparten wir zwar ein paar Euro, müssen im Gegenzug aber auf rund einen Liter Behältervolumen verzichten. Das wiegt den Preisvorteil von fünf bis zehn Euro in keinem Fall auf, finden wir.


            Weitere Vorteile des Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC im Staubsauger Vergleich

            Der Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC unterstreicht seine hohe Alltagstauglichkeit noch mit weiteren Funktionen. Dabei fallen vor allem die LED-Anzeigen für Behälterfüllstand oder DIRT DEVIL REBEL 2Filterreinigung schon auf den ersten Blick auf.

            Beides finden wir auf diesem Preisniveau nur sehr selten im Staubsauger Vergleich. Auch mit seinem Aktionsradius von ganzen neun Metern setzt der Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC im Staubsauger Vergleich mit anderen Kompakt-Staubsaugern ein klares Ausrufezeichen.

            Andere Sauger schaffen es meistens nicht ganz so weit, denn schließlich muss jeder zusätzliche Meter Kabel auch Platz im Gehäuse finden. Dirt Devil löst das hier vorbildlich.


            Nachteile:

            Der Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC ist für große Flächen oder auch hohe Teppiche einfach nicht geschaffen.

            Wo viele Tierhaare auf dem Boden oder Polstern liegen, stößt der rebel25HFC ebenfalls schnell an die Grenzen seiner Schmutzaufnahme.

            Dazu kommt die wackelige Halterung des Saugrohres, wenn wir den Dirt Devil parken und das Teleskoprohr arretieren wollen. Hier kennen wir stabilere Lösungen aus dem Staubsauger Vergleich.


            Technische Daten zum Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC im Staubsauger Vergleich

            Modellbezeichnung: DD2225-1 rebel25HFC
            Hersteller: Dirt Devil
            Leistung in Watt: 700
            Beutel- oder Behältervolumen: 2,7 Liter
            Gewicht: 4,9 Kilogramm
            Teleskoprohr: Rasterteleskoprohr, Edelstahl gebürstet


            EU-Kennwerte

            Die EU-Kennwerte für einen Staubsauger Vergleich des Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC können sich sehen lassen.

            Mit Ausnahme von Teppichreinigung oder Lautstärke sortiert sich der beutellose Staubsauger überall unter den besten Geräten ein und verbraucht bei einer wöchentlichen Benutzung von einer Stunde auf einer knapp 90 Quadratmeter großen Fläche gerade einmal etwas mehr als 25 Kilowattstunden Strom im Jahr.

            Energieeffizienzklasse: A
            Lautstärke: 79 dB(A)
            Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch: 25,4 Kilowattstunden
            Staubemissionsklasse: A
            Teppichreinigungsklasse: D
            Hartbodenreinigungsklasse: A


            Zubehör und Ausstattung beim Dirt Devil Rebel

            Bei der Zubehörausstattung für den rebel25HFC geht der amerikanische Hersteller Dirt Devil Rebel einen anderen Weg als die meisten Staubsauger-Hersteller.

            Statt einzelnen Extras finden wir hier ein kombiniertes 3-in-1 Teil, das sich je nach Bedarf in eine Fugen- oder Polsterdüse oder einen Möbelpinsel verwandelt. Per Clip lässt sich das Multi-Werkzeug sogar direkt am Schlauch befestigen. Für Hartböden und speziell für Parkett liegt außerdem noch eine separate Bodendüse bei.


            Unser Fazit zum Dirt Devil Rebel Staubsauger Vergleich

            Der Dirt Devil Rebel positioniert sich im Staubsauger Vergleich klar im Low-Budget-Bereich.Mit durchschnittlichen Angebotspreisen zwischen 70 und 80 Euro trifft er dort auf einige Konkurrenz, denn preiswerte Staubsauger sind gefragt.

            Im Vergleich zu vielen anderen ähnlich günstigen Staubsaugern überzeugt uns der Dirt Devil Rebel sofort mit einigen Pluspunkten.

            Allen voran bietet er ein überdurchschnittlich großes Behältervolumen, was uns manchen Gang zum Mülleimer ersparen kann. Der eingebaute HEPA Filter ist in dieser Preisklasse ebenfalls eine Seltenheit.

            Wer Probleme mit Staubpartikeln in der Raumluft hat oder an Allergien leidet, musste bisher immer etwas mehr ausgeben, um einen Sauger mit dem benötigten Filter zu finden.

            Auch mit seinem geringen Stromverbrauch fällt der Dirt Devil DD2225-1 im Staubsauger Vergleich preiswerter Geräte positiv auf. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt der Dirt Devil unterm Strich also klar.


            Eine Einschränkung

            Allerdings bleibt der Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC auch von Kritik nicht verschont. Dass er eher ein Bodenstaubsauger für kleinere Wohnungen ist, fällt dabei gar nicht so sehr ins Gewicht, denn das gilt für die meisten Einsteiger-Modelle.

            Dirt Devil setzt aber im Gegensatz zu anderen Herstellern beutelloser Staubsauger nicht auf mehrere Zyklonen-Luftströme, die Schmutz und Luft schnell und effektiv voneinander trennen, sondern arbeitet nur mit einem einzigen Luftstrom.

            Saugen wir viel groben Schmutz oder Haare auf, führt das in der Praxis schnell zu einem merklichen Saugkraftverlust und wir müssen den Behälter vorzeitig ausleeren, obwohl da eigentlich noch jede Menge Platz vorhanden wäre. Wenn wir täglich beispielsweise Tierhaare aufsaugen müssen, wird das schnell nervig.


            Allgemeines Fazit zum Dirt Devil Rebel im Staubsauger Vergleich

            Der Dirt Devil Rebel in Rot oder Polar-Weiß ist zwar schon seit Mitte 2015 auf dem deutschen Markt verfügbar, aber in einen Staubsauger Test hat es der Dirt Devil DD2225-1 rebel25HFC noch nicht geschafft.

            Fehlen uns handfeste Ergebnisse aus einem Staubsauger Test, wie ihn Stiftung Warentest oder andere sonst meist für unsere Modelle im Staubsauger Vergleich durchführen, konzentrieren wir uns stattdessen im abschließenden allgemeinen Fazit mehr auf die Bewertungen und Meinungen von Käufern oder Besitzern des Dirt Devil Rebel.

            Die fallen dann auch überwiegend positiv aus. Beim großen Onlinehändler Amazon brachte es der Dirt Devil Rebel Anfang 2017 auf eine klare Mehrheit von guten und sehr guten Kundenbewertungen mit vier oder sogar fünf Sternen.

            Der beutellose Staubsauger erhält hier aber auch einige Kritiken, die vor allem die gerade beschriebene Saugkraft-Problematik thematisieren.